Quickpac Logo

Qualität auf jedem Meter

Mit unseren Wurzeln in der Briefzustellung wissen wir, was es bedeutet, Tausende von Mitarbeitenden für die letzte Meile zu rekrutieren, motivieren – und zu überprüfen.
Und wir wissen, dass es bei der Paketbeförderung nicht nur auf die letzte Meile, sondern auf jeden Meter ankommt. Von A wie Annahme bis Z wie Zustellung.
Unser wichtigstes Ziel ist es, die uns anvertrauten Pakete
pünktlich und
unbeschädigt
zu den Empfängern zu bringen.
Hier nur drei Beispiele, wie Quickpac für verlustfreie und pünktliche Zustellung von Paketen sorgt:
Müssen Pakete persönlich übergeben werden und kann der Empfänger nicht angetroffen werden, so erfolgt ein weiterer Zustellversuch - und zwar innerhalb von nur 24 Stunden. Möglich ist dies dadurch, dass Quickpac sowohl am Vormittag wie auch am Abend zustellt.
Bei als unsicher eingestuften Gebäuden erfolgt die Zustellung von Paketen nur gegen Unterschrift, auch wenn der Versender dies nicht als Zusatzleistung gewählt hat.
Verzögert sich die Zustellung durch Stau, so zieht Quickpac zeitkritische oder gegen Unterschrift abzugebende Pakete vor.

Paket verfolgen


News aus der Postbranche

10.06.2021
Online-Handel gewinnt
Wie hat Covid-19 unser Kaufverhalten verändert? Wieviel geben wir jährlich online und offline für Waren aus? Diese Fragen beantwortet die neue HSG-Studie «Omni-Channel Management 2021» mit Blick auf Deutschland, Österreich und die Schweiz.
03.06.2021
City-Hub versus Milchkasten 2.0
Über die letzten Meter der letzten Meile scheiden sich die Geister. Fachmann Patrick Kessler portiert den XL-Milchkasten. Grundsätzlich, sagt Kessler, sei es «effizienter und umweltschonender, wenn ein grosser Wagen 15 Pakete zum Konsumenten nach Hause bringt, als wenn 15 einzelne Konsumenten im Auto zur Paketstation fahren.»